Ehepaar auf Zebrastreifen angefahren

Neuötting - Ein Ehepaar überquerte am Donnerstagabend einen Zebrastreifen in Neuötting. Ein 66-jähriger Autofahrer konnte nicht mehr bremsen und fuhr den Mann an:

Am Donnerstag, 20. Dezember,  überquerte ein Ehepaar (77 und 70 Jahre alt) zu Fuß den Zebrastreifen vor dem Burghauser Tor. Ein langsam fahrender 66-jähriger Autofahrer, der in Richtung Stadtplatz unterwegs war, bemerkte die Fußgänger zu spät und streifte den 77-Jährigen, der dadurch zu Sturz kam und sich dabei leicht verletzte. Er wurde zur ärztlichen Behandlung ins Kreisklinikum verbracht. Sachschaden entstand keiner.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser