Hoher Schaden bei geringer Beute

Neuötting - Die Polizei ermittelt im Fall zweier Einbrüche in Neuötting, bei denen vermutlich der selbe Täter am Werk gewesen ist.

In der Nacht vom 23. August auf den 24. August (Freitag auf Samstag) wurde ein Kiosk in der Zunftstrasse 3 in Neuötting aufgebrochen. Der Täter entwendete im Anschluss mehrere Trinkgeldkassen. Der Beutewert liegt bei ca. 50 Euro. Der vom Täter angerichtete Schaden beim Aufbrechen der Tür liegt jedoch bei ca. 1500 Euro.

Vermutlich der selbe Täter versuchte in dieser Nacht auch, in den angrenzenden Gartenmarkt einzubrechen, was jedoch misslang. Beim Versuch eine Tür aufzuhebeln richtete der Täter jedoch Schaden in Höhe von 1000 Euro an. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Altötting unter der Telefonnummer 08671 / 9644-0 zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser