Nicht angeschnallt: Kopfverletzungen

Halfing - Zwei junge Männer sind in der Nacht auf Sonntag mit ihrem Audi gegen einen Baum geprallt. Der 19-jährige Beifahrer war nicht angeschnallt und erlitt Kopfverletzungen.

Der 21-jährige Fahrer eines Audi 100 geriet auf der Strecke zwischen Halfing und Höslwang bei Forchtenegg im Verlauf einer Rechtskurve nach links über die Fahrbahn und prallte dann mit höherer Geschwindigkeit gegen einen am Straßenrand stehenden Baum. Der Audi wurde im Frontbereich stark eingedrückt und nach dem Aufprall auf den Baum wieder zurück auf die Straße geschleudert.

Der Fahrer des Wagens war angeschnallt. Er erlitt nur leichtere Verletzungen. Der 19-jährige Beifahrer war nicht angeschnallt. Er wurde mit dem Kopf gegen die Frontscheibe geschleudert und erlitt Kopfverletzungen.

Beide Personen wurden durch den Rettungsdienst und Notarzt erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus transportiert.

Am Audi entstand Totalschaden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser