Vier Männer in U-Haft

Einbruch in Pfarrbüro in Niederbergkirchen geklärt

Niederbergkirchen - Im November 2016 sind Unbekannte in ein Pfarrbüro in Niederbegkirchen eingebrochen. Doch sie hinterließen Spuren. Im April konnten mehrere Täter dann festgenommen werden.

Am Mittwoch, 23. November 2016, gegen 13 Uhr, haben zwei Männer ein Fenster des Pfarrbüro in Niederbergkirchen gewaltsam aufgedrückt und sind eingestiegen. Vermutlich gestört durch die Rückkehr eines Mitarbeiters flüchteten die Täter ohne Beute.

Ungar wird bei einem anderen Einbruch festgenommen

Aufgrund einer gesicherten Spur konnte nunmehr einer der Täter ermittelt werden. Es handelt sich um einen 22 Jahre alten ungarischen Staatsangehörigen. Dieser war am 6. April 2017 nach einem Einschleichdiebstahl mit drei weiteren Personen festgenommen worden. 

Diebesgut im Auto

Bei der Durchsuchung ihres Suzuki wurden im Luftfilter circa 200 Münzen, 50 Schmuckstücke sowie 5000 Euro in bar aufgefunden. Diese Gegenstände stammten aus einem am Vormittag erfolgten Einbruch in ein Einfamilienhaus im Landkreis Greiz / Thüringen. 

Zudem werden die Männer verdächtigt im Bereich Augsburg mehrere Pfarrbüros heimgesucht zu haben. Alle vier Personen befinden sich in Untersuchungshaft.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf 

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser