Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall in Niedertaufkirchen

Kontrolle über Auto verloren: 19-Jährige landet in Bach

Niedertaufkirchen - Eine 19-jährige Fahrerin aus Garching verletzte sich am Donnerstagabend bei einem Verkehrsunfall, bei dem sie mit ihrem Wagen in einem Bach landete. Wie es zu dem Unfall kam:

Am 28. Januar, gegen 20.35 Uhr, kam es auf der Kreisstraße MÜ 36 zu einem Verkehrsunfall. Eine 19-jährige Fahrzeugführerin aus Garching fuhr mit ihrem Fiat durch Niedertaufkirchen in Fahrtrichtung Mühldorf. Am Ortsausgang geriet sie in einer engen Linkskurve ins Bankette.

Beim Gegensteuern verlor sie die Kontrolle über ihren Wagen, schleuderte quer über die Fahrbahn, rutschte seitlich rund 30 Meter über eine Wiese und landete in einem Bach. Die alleine im Fahrzeug befindliche Fahrzeugführerin war angeschnallt, wurde durch den Unfall leicht verletzt und kam mit dem Bayerischen Roten Kreuz ins Krankenhaus. Der Schaden am Fahrzeug und an einem umgefahrenen Leitpfosten beträgt rund 3000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare