Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Noch mehr Einbrüche im westlichen Landkreis

Großkarolinenfeld/Kolbermoor - Die Einbrüche im westlichen Landkreis häufen sich: Diesmal traf es eine Bäckerei, ein Restaurant und dann noch der Einbruchversuch in ein Sportheim.

Einbruch in eine Bäckerei in Großkarolinenfeld

Im Tatzeitraum 2. Nobember gegen 11 Uhr, bis 3. November, 5 Uhr, wurde in eine Bäckerei am Karolinenplatz eingebrochen. Nach vergeblichen Hebelversuchen an der Haupteingangstür wurde anschließend ein Seitenfenster aufgestemmt. Aus dem Innenraum der Bäckerei wurden ein grauer Möbeltresor und zwei Sparschweine, in rosa und blau, entwendet. Der Sachschaden dürfte sich auf mindestens 500 Euro belaufen, der genaue Beuteschaden steht noch nicht fest.

Einbruch in ein Restaurant in Großkarolinenfeld

Ebenfalls in der Nacht von Sonntag, den 2. November, auf Montag, den 3. November, wurde in ein Restaurant in der Bahnhofstrasse eingebrochen. Über eine aufgehebelte Tür gelangten die Täter in das Restaurant. Dort wurden mehrere Spielautomaten und die Geldkasse aufgebrochen. Auch hier muss die Schadenshöhe und der Beuteschaden erst noch ermittelt werden.

Versuchter Einbruch in ein Sportheim in Kolbermoor

Im Tatzeitraum 31. Oktober bis 3. November versuchten Unbekannte die Eingangstür zur Geschäftsstelle des SV-DJK Kolbermoor aufzuhebeln. Nachdem dies misslang wurde versucht ein Fenster aufzustemmen, was ebenso nicht gelang. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 1000 Euro belaufen.

Die Polizeiinspektion Bad Aibling bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise unter Telefon 08061-9073-0.

In letzter Zeit passieren immer mehr Einbrüche. Als wenn die Schmuckdiebstähle in Feldkirchen und Aibling und der versuchte Wohnhauseinbruch in Bad Aibling nicht schon gereicht hätten.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Bad Aibling

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare