"Nur eine Weinschorle"

Wald a.d. Alz - Ein 61-jähriger Garchinger wurde am Freitag um 17.50 Uhr bei einer Verkehrkontrolle angehalten und einem Alkoholtest unterzogen.

Aufgefallen war er der Streife des Einsatzzuges, da er seinen Sicherheitsgurt während der Fahrt nicht angelegt hatte. Bei der Kontrolle wurde dann Alkoholgeruch festgestellt. Der Fahrer des Fiat gab an, dass er kurz zuvor eine Weinschorle getrunken habe. Ein vor Ort durchgeführter Alko-Test ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Er wurde daraufhin zur Polizei nach Altötting verbracht, wo er am gerichtsverwertbaren Alkomaten den Test wiederholte. Das Ergebnis lag noch über dem von zuvor.

Ihn erwartet nun eine Bußgeldanzeige in Höhe von 500 Euro und ein Monat Fahrverbot.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser