Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zum wiederholten Mal

Bewässerungsschlauch bei den Erdbeerfeldern in Nußdorf a. Inn aufgeschlitzt

Nußdorf a. Inn - Unbekannte schlitzten mutwillig, zum wiederholten Mal, einen Bewässerungsschlauch bei den Erdbeerfeldern in Nussdorf auf. Die Polizei bittet um Hinweise.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am 19. Juni, in der Zeit zwischen ca. 23 und 23.20 Uhr wurde zum wiederholten Male ein Bewässerungsschlauch für die Erdbeerpflanzen, welcher von der Kirche St. Leonhard zum Erdbeerfeld führt, mutwillig durch einen unbekannten Täter an fünf verschiedenen Stellen aufgeschlitzt. Dadurch entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro

Mögliche Zeugen des Vorfalls, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Brannenburg unter der Telefonnummer: 08034/9068-0 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Brannenburg

Rubriklistenbild: © picture alliance/Friso Gentsch/dpa (Symbolbild)

Kommentare