Not-Operation am Auge nach Schlag mit Bierglas

Nußdorf - Ein 36-Jähriger muss sich wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten: Er hatte im Streit in einer Gaststätte einem 28-Jährigen ein Bierglas ins Gesicht geschlagen.

Am Sonntag, den 28.12.2014, wurde der Polizeiinspektion Brannenburg gegen 02.00 Uhr telefonisch mitgeteilt, dass in einer Gaststätte ein Mann am Auge schwer verletzt wurde. Auf Nachschau durch die Beamten vor Ort stellten diese fest, dass ein 36-jähriger und ein 28-jähriger Mann, beide aus dem südlichen Landkreis, aus noch unbekannter Ursache in Streit gerieten.

Dabei verletzte der Ältere der beiden Streithähne, der stark alkoholisiert war, den ebenfalls alkoholisierten Jüngeren mit einem Bierglas am Auge so schwer, dass dieser mit dem Rettungsdienst in eine Augenklinik nach München verbracht werden musste. Der Verletzte, der am Auge operiert werden musste, hatte jedoch viel Glück im Unglück, da er nach derzeitigem Stand keine bleibenden Schäden zu befürchten hat.

Den Täter erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser