Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

"Ghostrider" am Sudelfeld unterwegs

Oberaudorf - Mehrere Radfahrer haben am frühen Samstagnachmittag eine Polizeistreife auf einen "Ghostrider" aufmerksam gemacht, der auf der B307 unterwegs war.

Am Samstag, den 27.04.2013, in den frühen Nachmittagsstunden wurde eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Kiefersfelden - die gerade eine Geschwindigkeitskontrolle auf der B307 durchführte - durch Radfahrer angesprochen.

Demnach würde eine schwarze Rennmaschine, welche durch die Zeugen detailiert beschrieben werden konnte, ohne Kennzeichen - also in “Ghostrider-Manier” - im Rennstil die B 307 auf- und abfahren.

Das Motorrad konnte festgestellt und der Verantwortliche der Strafverfolgung zugeführt werden. Den 24jährigen Rosenheimer erwartet nun eine Strafanzeige wegen diverser strafrechtlicher und ordnungswidrigkeitenrechtlicher Verstöße.

Pressebericht Polizeiinspektion Kiefersfelden

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare