Jugendliche randalieren im Rausch

Oberaudorf - Eindeutig zu tief in die Maß geschaut: Drei junge Männer haben im Vollrausch mehrere Bierbänke im Festzelt zerstört. So hat der Rausch nun ein Nachspiel.

Ihrem Übermut ließen zwei Burschen (17 und 18 Jahre) aus dem österreichischen Walchsee beim gestrigen Besuch des Oberaudorfer Bierzelts etwas zu heftig heraus. Die beiden sprangen erheblich alkoholisiert derart auf eine Holzbank ein, bis diese zerbrach. Wenig später wirkte ein 21-jähriger aus Erl auf gleiche Weise auf eine Bierbank ein; vom Ordnungspersonal wurde er unverzüglich aus dem Bierzelt entfernt und der Polizei übergeben. Die Alkoholüberprüfung ergab hier knapp zwei Promille.

Die drei Burschen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung; natürlich muss auch die jeweils beschädigte Bank ersetzt werden. Von Glück können die drei noch sprechen, dass bei ihrem unüberlegten Vorgehen niemand verletzt wurde.

 

Pressemitteilung Polizeiinspektion Kiefersfelden

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser