Feuerwehr-Großeinsatz wegen Balkonbrand

Oberaudorf - Großes Aufsehen verursachte am Donnerstagabend ein Feuerwehreinsatz im Norden von Oberaudorf: Ein Brand sei in einem Neun-Parteien-Haus ausgebrochen.

Die Feuerwehren Kufstein, Kiefersfelden, Mühlbach, Oberaudorf und Niederaudorf waren mit insgesamt etwa 150 Mann im Einsatz. Ursache für die Alarmierung war die Mitteilung über ein Wohnhausbrand. Zum Glück stellte sich heraus, dass der Brand sich lediglich auf einen Balkon im ersten Stock eines Neun-Parteien-Hauses erstreckte.

Als wahrscheinliche Brandursache wird eine schlampig im Blumenkasten des Balkons entsorgte Zigarettenkippe angenommen.

Die Feuerwehr konnte den Brand sofort löschen, so dass sich der Sachschaden auf lediglich geschätzte 500 EUR beläuft. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Kiefersfelden

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser