Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

85-Jähriger fährt Arbeiter um

Oberaudorf - Zwei Arbeiter wurden am Mittwoch bei Fassadenarbeiten zum Teil mittelschwer verletzt. Ein 85-jähriger Autofahrer übersah die aufgestellte Leiter und fuhr sie um.

Am Mittwoch, 11. September, gegen 11 Uhr, übersah ein 85-jähriger Pkw-Lenker in der Ortsmitte zwei Arbeiter, die mit Fassadenarbeiten an einem Wohnhaus beschäftigt waren und aus diesem Grund eine Leiter am Fahrbahnrand aufgestellt hatten. Der Autofahrer erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem Suzuki in die Arbeitsstelle.

Ein 36-jähriger Arbeiter erlitt dabei mittelschwere, sein Kollege - ein 56-jähriger Mann - leichte Verletzungen. Beide kamen nach der Erstversorgung durch den Notarzt und den Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Kufstein.

Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Kiefersfelden unter der Telefonnummer 08033/9740 in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Kiefersfelden

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare