Einbrecher hatten leichtes Spiel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Oberbergkrichen - Leichtes Spiel hatten Einbrecher in Oberbergkirchen: Über nur oberflächlich versperrte Seitentüren konnten die Täter in zwei Häuser mühelos eindringen.

Über unzureichend versperrte Seitentüren gelangten unbekannte Täter in der Nacht von 29. April auf 30. April in zwei Anwesen in Oberbergkirchen.

Im ersten Fall entwendete der Täter zwischen 29. April, 22 Uhr, und 30. April, 6 Uhr, in Geiselharting aus einem Anwesen Bargeld aus einem Möbelstück in der Nähe der Türe. Weitere Sachen wurden nicht durchwühlt.

Im zweiten Fall durchsuchte der Täter am 30. April zwischen 1 Uhr und 5 Uhr mehrere Räume in einem Anwesen Am Alten Pfarrhof und entwendete dabei auch ausschließlich Bargeld.

Ein Zusammenhang beider Straftaten ist daher nicht auszuschließen. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass neben den Eingangs- bzw. Terrassen- und Balkontüren auch Seitentüren und Hauszugänge über Garagen, Keller etc. immer ordnungsgemäß und sicher verschlossen sein sollten. Und auch das Garagentor sollte versperrt werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser