Stichflamme wegen heißem Öl

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Oberbergkirchen - Als eine junge Frau kurz aus der Küche ging und dabei eine Pfanne auf dem Herd stehen ließ, war es schon zu spät. Das heiße Öl setzte eine Stichflamme frei.

Weil eine 22-jährige Oberbergkirchenerin ein Pfanne mit Öl auf der Herdplatte stehen ließ, kam es am Freitagabend, 3. Mai, in einer Wohnung in Oberbergkirchen zu einem Brand.

Als die Frau kurz aus dem Zimmer ging, entzündete sich das Öl in einer Stichflamme und setzte die Dunstabzugshaube in Brand. Das Feuer konnte zwar von der Bewohnerin selbst gelöscht werden, allerdings war die Küche danach stark verrußt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 5.000 Euro.

Pressemeldung Polizei Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser