Am Morgen bei Oberbergkirchen

Autofahrerin rammt entwurzelten Baum

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Oberbergkirchen - Glück im Unglück hatte eine 47-Jährige am frühen Morgen auf der Straße zwischen Zangberg und Oberbergkirchen. Als plötzlich ein entwurzelter Baum vor ihr auf der Straße lag, konnte sie nicht mehr rechtzeitig bremsen:

Am frühen Morgen des 21. Februar befuhr eine 47-jährige Frau aus dem Landkreis Altötting die Staatsstraße 2354 aus Richtung Zangberg kommend in Richtung Oberbergkirchen. Aufgrund des starken Windes wurde offenbar ein Baum am Ende eines kleinen Waldstücks, im Gemeindegebiet Oberbergklirchen, entwurzelt und lag quer über die Fahrbahn. 

Diesen Baum bemerkte die 47-Jährige zu spät und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, so dass es zu einem Zusammenstoß kam. Hierbei wurde sie glücklicherweise nicht verletzt. Am Auto der 47-Jährigen entstand jedoch Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro.

Pressemeldung Polizei Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser