20-Jährige prallt gegen Telefonmast!

Oberneukirchen - Eine 20-jährige Autofahrerin ist aus noch ungeklärten Gründen auf die andere Fahrbahnseite geraten. Dabei krachte sie gegen einen Telefonmasten und verletzte sich.

Am 24. September, gegen 15 Uhr, ereignete sich im Gemeindebereich von Oberneukirchen ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Eine 20-jährige Autofahrerin war auf der Staatsstraße 2355 von Oberneukirchen in Richtung Garching unterwegs.

Höhe Aicher a.d. Straß kam sie aus bisher ungeklärter Ursache in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen dortigen Telefonmasten, der durch den Aufprall abknickte. Die Autofahrerin wurde leicht verletzt in das Krankenhaus Trostberg verbracht. Der Schaden am Auto ist mit etwa 4.000 Euro zu beziffern.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser