Polizei sucht Zeugen

Lkw kommt von Fahrbahn ab - ist ein weißer Paketdienst schuld?

+

Obertaufkirchen - Ein Lkw ist am Montag auf der Isentalstraße im Straßengraben gelandet. Nun sucht die Polizei nach einem weißen Paketdienst, der dem Fahrer entgegengekommen sein soll.

Am 9. April ereignete sich gegen 11.50 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Staatsstraße St2084. Ein Lkw fuhr von Schwindegg kommend in Richtung Heldenstein, als laut Angaben des Lkw-Fahrers der weiße Lieferwagen eines Paketdienstes entgegenkam, der auf die Gegenfahrbahn geriet.

Der Lkw-Fahrer musste nach rechts aufs Bankett ausweichen, wobei er von der Fahrbahn abkam und im Straßengraben liegen blieb. Die Beifahrerseite des Lkw wurde bei dem Verkehrsunfall erheblich beschädigt - der Sachschaden beträgt etwa 20.000 Euro.

Rettungskräfte der Freiwilligen Feuerwehren Obertaufkirchen und Heldenstein sowie Rattenkirchen und Weidenbach halfen bei der Verkehrsregelung an der Unfallstelle.

Zeugenaufruf

Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben und im Hinblick auf den angeblichen weißen Paketdienstwagen sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Mühldorf am Inn unter der Telefonnummer 08631/36730 zu melden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser