Ohne Führerschein, aber mit Drogen unterwegs

Wasserburg - Mit solchen Folgen hat der Autofahrer wahrscheinlich nicht gerechnet, als er unter Drogen aber ohne Führerschein seine Fahrt antrat.

Eine Streife der Wasserburger Polizei kontrollierte am Dienstag Nachmittag einen 24-Jährigen mit seinem Mitsubishi in Wasserburg. Hierbei stellten die Beamten fest, dass dem jungen Mann die Fahrerlaubnis gerichtlich entzogen wurde. Außerdem wies er typische Merkmale für Drogenkonsum auf. Ein Drogentest verlief hinsichtlich THC positiv.

Er musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und muss nun mit einer empfindlichen Geldstrafe rechnen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser