Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Aufs Navi geschaut: Frau baut Unfall

Rott - Weil eine ortsfremde Frau sich zu sehr auf ihr Navi konzentriete, verursachte sie einen Verkehrsunfall. Beide beteiligten Personen kamen mit leichten Verletzungen davon.

Eine 21-Jährige aus Cham fuhr mit ihrem VW Golf in Rott auf der Bahnhofstraße in Richtung B 15.

Da sie ortsfremd ist, ließ sie sich von ihrem Navi leiten.

An der starken Rechtskurve vor der Bahnunterführung achtete sie vermutlich mehr auf das Navi als auf den Straßenverlauf und geriet dabei auf die Gegenfahrbahn.

Dort prallte sie mit dem Pkw VW Golf einer jungen Frau aus der Gemeinde Soyen zusammen.

Da die beiden Fahrzeuglenkerinnen angeschnallt waren, erlitten sie nur leichte Verletzungen.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare