Zu spät gebremst: Zweifacher Totalschaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Zweimal Totalschaden - das ist die Bilanz eines Unfalls zwischen Pang und Westerndorf. Ein 22-Jähriger konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr dem Vordermann drauf.

Am 11. April, gegen 19.15 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2010 zwischen Pang und Westerndorf in Rosenheim ein folgenschwerer Verkehrsunfall.

Wohl aus Unachtsamkeit fuhr ein 22-jähriger Rosenheimer mit seinem Pkw einem 52-jährigen Kolbermoorer auf dessen Pkw auf, welcher gerade in die Straße “Am Bach” einbog und hierfür verkehrsbedingt bremsen musste.

Da der Rosenheimer Pkw-Fahrer es nicht mehr schaffte vor dem Unfall zu bremsen, kam es zu einem heftigen Zusammenstoß, welcher bei beiden Fahrzeugen einen wirtschaftlichen Totalschaden verursachte. Beide Fahrer wurden leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in Klinikum Rosenheim verbracht.

Die Unfallstelle wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Pang, welche mit rund 10 Mann in Einsatz waren, geräumt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser