Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Losgerissener Stier verletzt Landwirt schwer

Pang - Ein Stier hat sich von seinen Sicherungsketten losgerissen und ist auf einen Landwirt losgegangen, der sich schwere Verletzungen durch die Hörner des Stieres zugezogen hat.

Viel Glück hatte ein 62-jähriger Landwirt als er am Montag gegen 16.45 Uhr im Rosenheimer Ortsteil Pang seinen Stall betrat.

Ein Stier hatte sich von seinen Sicherungsketten losgerissen und ging sofort auf den Landwirt los. Dabei rammte der Stier eines seiner Hörner in den Oberschenkel des Bauern. Der Verletzte zog sich eine tiefe Fleischwunde zu und wurde ins Krankenhaus Rosenheim verbracht.

Der Stier wurde durch einen hinzugezogenen Tierarzt betäubt und wieder an seinen Sicherungsketten befestigt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare