Aufprall riss die Achse heraus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Pfaffing - Am frühen Morgen verursachte eine junge Autofahrerin einen Frontalzusammenstoß mit einem Verletzten. Sie war zu weit nach links gekommen.

In den frühen Morgenstunden des 12. Dezember kam eine 19-jährige Paffingerin mit ihrem Auto in der leichten Aufwärtskurve zu weit auf die linke Fahrbahnseite. Dort kollidierte sie mit dem entgegenkommenden Auto eines 35-jährigen Steinharters. Dieser versuchte nach rechts auszuweichen, konnte den teilfrontalen Zusammenstoß letztendlich nicht mehr verhindern.

Der Skoda der Pfaffingerin wurde an der linken Seite aufgerissen und total beschädigt. Auf Grund des starken Zusammenpralls riss die Achse vom Opel des Steinharters heraus und das linke Vorderrad wurde bis hin zur Fahrgastzelle geschoben. Durch den Aufprall wurde der Opelfahrer leicht verletzt, seine Beifahrerin sowie die Unfallverursacherin blieben unverletzt. Das Fahrzeug kam erst etwa 200 Meter weiter in der Wiese zum Stehen. Alle beteiligten Personen waren angeschnallt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © jre

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser