Auf Gelände von Kannibalen-Massaker:Ba

Brand von Pavillon: War es Brandstiftung?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Pfaffing - Feueralarm gab es am Donnerstag auf dem Gelände des "Kannibalen-Massakers". Nach dem Brand eines Pavillons ermittelt nun die Polizei wegen Brandstiftung:

Am Donnerstag, 28. Mai, kam es zu einem Brand auf dem Gelände des sog. "Kannibalen-Massakers". Der Veranstalter eines Festivals kam auf das Gelände, um Material abzuliefern. Dabei bemerkte er, dass der Pavillon auf dem Gelände gebrannt hatte. An kleineren Stellen loderten noch Flammen, daher wurde die Pfaffinger Feuerwehr alarmiert, welche die restlichen Glutnester ablöschte. 

Die Polizei geht anhand des Spurenbildes vor Ort von Brandstiftung aus. Wer im Laufe des 27. und 28. Mai verdächtige Beobachtungen im Umfeld des Geländes gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Polizei in Wasserburg unter Telefon 08071/91770 zu melden.

Pressemeldung Polizei Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser