Pfefferspray in Disko eingesetzt

Rosenheim - Ein Unbekannter versprühte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in einer Disko Pfefferspray. Mindestens zwei Personen wurden verletzt. Jetzt ermittelt die Polizei.

Am Morgen des 31.08.2011 gegen 2.30 Uhr klagten plötzlich mehrere Personen einer Diskothek in der Ruedorfferstraße in Rosenheim über brennende Augen. Zwei verletzte Personen mussten von herbeigerufenen Rettungskräften erstversorgt werden. Der Grund für die brennenden Augen dürfte eine in der Diskothek aufgefundene leere Pfefferspraydose sein.

Wer das Pfefferspray in der Diskothek verteilte, ist bislang nicht bekannt. Die Polizei Rosenheim ermittelt nun wegen einer gefährlichen Körperverletzung. Personen, die sich zur angegebenen Zeit ebenfalls in der Diskothek befanden und über brennende Augen klagten, sowie Zeugen die sachdienliche Hinweise zur Ergreifung des Täters machen können, werden gebeten sich bei der Polizei Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-2200 zu melden.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser