Unfall nahe Pirach

Audi und Opel kollidieren an Kreuzung - 35.000 Euro Schaden

Pirach - Ein 64-jähriger Kastler und ein 34-jähriger Burgkirchener sind am Freitagvormittag zusammengestoßen. Beide Fahrzeuge erlitten wirtschaftlichen Totalschaden.

Am 29. Dezember ereignete sich gegen 10.30 Uhr auf der Staatstraße St2107 am Abzweig nach Pirach ein Verkehrsunfall zwischen zwei Autos. Ein aus Kastl stammender 64-Jähriger wollte mit seinem Audi A6 von Pirach kommend in Richtung Burgkirchen einbiegen.

Er übersah beim Einfahren den von Burgkirchen in Richtung Burghausen fahrenden Opel Insignia eines 34-jährigen Burgkircheners. Es kam im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß. Beide Fahrzeuge stießen nach dem Aufprall gegen die Leitplanke und waren nicht mehr fahrbereit.

Seitens der Polizei ist anzunehmen, dass bei beiden Fahrzeugen ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt rund 35.000 Euro entstanden ist. Beide Autofahrer mussten vom Sanka lediglich erstversorgt, aber nicht ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Feuerwehr der Gemeinde Burgkirchen regelte mit zwölf Mann den Verkehr und säuberte die Unfallstelle.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser