Pkw-Fahrer prallt ungebremst gegen Baum

Kolbermoor - Glück im Unglück hatte ein 31-jähriger Feldkirchen- Westerhamer, als er mit seinem VW von der Straße abkam und ungebremst gegen einen Baum prallte. Er erlitt nur leichte Verletzungen.

Gegen 03.10 Uhr teilten Anwohner einen lauten Knall und einen Verletzten mit. Vor Ort lag eine ca. 30cm dicke Esche herausgerissen in der Wiese und der herausgerissene Motorblock ca. 15m weiter als der VW. Die Bergung des Fahrers musste über die Heckklappe erfolgen. Mit nur leichten Verletzungen kam er vorsorglich ins Krankenhaus Rosenheim. Da der Fahrer deutlich nach Alkohol roch, wurde im Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt.

Feuerwehr Kolbermoor war mit 21 Mann vor Ort und sicherte die Unfallstelle mit ab. Zudem wurde bei der Bergung des Fahrers geholfen und nach dem Aufladen des VWs und seines Motors anschließend die Fahrbahn gereinigt. Am Touran entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden von ca. 26.000 Euro. Den Fahrer erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser