Zwei Autos überholen Lkw gleichzeitig - Unfall

Kastl - Zwei Pkw-Fahrer haben am Mittwochmorgen gleichzeitig versucht, einen Sattelzug zu überholen, dies gelang jedoch nicht. Es enstand ein Gesamtschaden von 16.000 Euro.

Auf der Staatsstraße 2107 auf Höhe Kastl kam es am Mittwoch, den 15. Juni, gegen 6.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen und hohem Sachschaden.

Ein Sattelzug einer Altöttinger Spedition war auf der Fahrt Richtung Burgkirchen. Unmittelbar hinter ihm fuhr ein 42-jähriger Neuöttinger mit seinem Fiat und ein 37-jähriger Passauer mit einem Mercedes. Beide Pkw-Fahrer überholten den Lkw fast gleichzeitig. Hierbei stieß das letzte Fahrzeug gegen den anderen Pkw, so dass dieser anschließend gegen den Lkw fuhr.

Aufgrund der gegensätzlichen Angaben der Fahrer ist der genaue Ablauf bisher noch nicht geklärt. Der Neuöttinger und der Beifahrer im zweiten Pkw wurden leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 16.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser