Lkw gestreift und abgehauen

2000 Euro Schaden verursacht: Polizei sucht Sprinter-Fahrer

Pleiskirchen - Kleine Ursache, große Wirkung: Einen Schaden von mindestens 2000 Euro hat ein Unfallfahrer verursacht, der einen Lkw gestreift hat. 

Der Sattelzug war gestern Morgen gegen 9.25 Uhr auf der Kreisstraße AÖ 31 von Neumarkt St. Veit kommend in Richtung Pleiskirchen-Töging unterwegs. Etwa einen Kilometer vor Pleiskirchen kam ihm ein weißer Kastenwagen entgegen, der seine Fahrbahnseite nicht einhielt. Er touchierte mit seinem Außenspiegel den Außenspiegel der Sattelzugmaschine

Der verursachende Lenker des Kastenwagens fuhr ohne anzuhalten Richtung Neumarkt St. Veit davon. Bei dem Unfallverursacher handelt es sich um einen weißen Mercedes Sprinter, mehr ist nicht bekannt. Die Polizei bittet um Hinweise an die Polizeiinspektion Altötting.

Pressemitteilung Polizei Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser