Ehepaar im Krankenhaus

Stickluft im Kamin: Feuerwehreinsatz in Pleiskirchen 

Pleiskirchen - Am Sonntag musste ein Ehepaar in Kreisklinikum Altötting gebracht werden, nachdem sich im eigenen Kamin Stickluft gebildet hatte und der Rauch ins Haus zog. 

Am Sonntag gegen 9 Uhr heizte der Bewohner eines Einfamilienhauses am Rosenweg den Kachelofen ein. Anschließend bildete sich im Kamin Stickluft, sodass der Rauch nicht abtransportiert werden konnte und somit ins Haus zog. 

Die daraufhin verständigte Freiwillige Feuerwehr Pleiskirchen durchlüftete das Haus. Das in dem Einfamilienhaus wohnende Ehepaar (64 und 63 Jahre) wurde vorsorglich ins Kreisklinikum Altötting verbracht. Sachschaden entstand keiner.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser