Polizei bittet um Mithilfe

Granulat gefunden: Mysteriöses Blumensterben in Aschau

Aschau am Inn - Die Waldkraiburger Polizei bittet um Mithilfe: Nachdem ein Unbekannter ein Granulat in einem Blumenbeet verstreut hatte, welkten die Blumen.

Ein bislang unbekannter Täter verstreute in einem Blumenbeet in der Ahornstraße ein weiß-graues Granulat, wodurch die meisten Blumen und Pflanzen zu welken begannen. Der entstandene Sachschaden betrug in etwa 100 Euro.

Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe. Wer hat in der Zeit vom 20.04.2017, 13.00 Uhr bis 21.04.2017, 16.45 Uhr diesbezüglich etwaige Feststellungen gemacht, die zur Klärung der Tat betragen könnten. Polizei Waldkraiburg, Tel: 08638/94470.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Ina Fassbende

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser