Ohne Lautsprecher keine Party

Rosenheim - Beim ersten Besuch zeigten sich die die Rosenheimer Polizeibeamten noch verständnisvoll. Als sie aber erneut zu der lautstarken Feier in die Wittelsbacher Straße gerufen wurden, wählten sie ein anderes Mittel:

Am Abend des 8. Februar fand in der Wittelsbacher Straße eine lautstarke Geburtstagsfeier eines 25-Jährigen statt. Nachdem Nachbarn mehrfach erfolglos versucht hatten den Veranstalter zur Ruhe zu ermahnen, wurde die Polizei verständigt.

Beim ersten Einschreiten der Polizei gegen 22.30 Uhr zeigte sich der Verantwortliche noch einsichtig und drehte die Musik kurzzeitig etwas leiser. Beim zweiten Polizeieinsatz, eine halbe Stunde später, nahm er die Ermahnungen nicht mehr ernst.

Aus diesem Grund wurde von der eingesetzten Streifenbesatzung kurzerhand die Ursache des Übels, die Lautsprecher, sichergestellt und bis zum nächsten Tag auf der Dienststelle verwahrt.

Somit konnte das Problem, zumindest für diesen Abend, gelöst werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser