Polizei berichtet

Nächtliche Fahrstunde für 15-Jährige!

Rosenheim - Eine Fahrstunde der anderen Art ereignete sich in den Morgenstunden des 14. April. Eine 15-Jährige durfte hinters Steuer ihres Bekannten und fiel auch prompt der Polizei auf:

Hierbei ließ ein 19-jähriger Riederinger seine 15-jährige Bekannte aus Stephanskirchen in der Rosenheimer Innenstadt ans Steuer seines VW Golf. Da sie die Theorie des Straßenverkehrs noch nicht beherrschte, fiel sie einer Streife der Polizeiinspektion Rosenheim auf, als sie verbotswidrig von der Enzenspergerstraße nach links in die Hochgernstraße einbog.

Nach kurzer Verfolgung wurde auch noch ersichtlich, dass sie das Fahrzeug noch nicht richtig unter Kontrolle hat, da sie in Schlangenlinien weiterfuhr und bei dem Versuch anzuhalten doch arge Probleme hatte. Um diese illegale Fahrstunde zu vertuschen, versuchten sowohl die Fahrerin als auch der 19-jährige Beifahrer nachdem sie anhielten die Plätze noch kurz zu tauschen. Auf diesen Trick fielen die eingesetzten Beamten aber nicht herein.

Die Fahrerin erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Aber der Beifahrer kommt auch nicht ungescholten davon. Dieser muss sich wegen des Ermächtigens zum Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser