Polizei schnappt Autodiebe

Rosenheim / Irschenberg – Fahnder der Rosenheimer Bundespolizei haben am Irschenberg zwei mutmaßliche Kfz-Schieber verhaftet. Die Hehler warten auf ihren Prozess.

Bei der Überprüfung eines Mercedes mit ungarischem Kennzeichen stellten die Beamten fest, dass es sich um ein gestohlenes Fahrzeug handelte.
Der Kombi im Wert von 50.000 Euro war an der Rastanlage abgestellt. Da ein Fahrer zunächst nicht zu sehen war, observierten die Bundespolizisten das Auto.

Das Warten hat sich gelohnt, denn ein 42-jähriger Deutscher und ein US-Amerikaner im Alter von 58 Jahren wollten mit dem gesuchten Kfz wegfahren. Die beiden wurden sogleich festgenommen, der neuwertige Mercedes sichergestellt.

Nun ermittelt das Kommissariat Grenze der Kriminalpolizei Rosenheim gegen die Männer wegen des Verdachts der Kfz-Hehlerei.

Pressemitteilung der Bundespolizei

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser