Lkw-Kontrolle: "Polizei ordnet Frühjahrsdiät an"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim/B15 - Bei einer Schwerlastkontrolle auf der B 15 wurde besonders auf die Ladung der Lkw geachtet. Und das zurecht: Die Beamten stellten mehrere Gewichtsüberschreitungen fest.

Im Rahmen einer Schwerlastkontrolle wurde durch die Polizei Rosenheim am Mittwoch Vormittag auf der Bundesstraße 15 mehrere Lkw kontrolliert. Ein spezielles Augenmerk wurde diesmal auf die Ladung bzw. Ladungssicherung der Fahrzeuge geworfen.

Bei zwei Lkw-Kombinationen wurden teils erhebliche Gewichtsüberschreitungen festgestellt. Eine Kombination, der Fahrer stammte aus Rumänien, wurde mit einer Überladung von 26 Prozent gewogen. Ein Holztransporter, der Lenker kommt aus dem Raum Stephanskirchen, wurde bei der Kontrollaktion mit einer Überschreitung von über 20 Prozent angetroffen.

Die Fahrer erwartet neben der Einleitung eines Bußgeldverfahrens auch Punkte in Flensburg. Mehr traf die Lenker aber die Vorgabe der Polizei, die überschüssigen Pfunde durch Abladen los zu werden, um die Verkehrssicherheit wieder zu gewährleisten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser