Polizei sucht unbekannte Vandalen in Mettenheim

Schneestangen zertrümmert und Plakat zerschnitten

Mettenheim - Unbekannte Vandalen waren im Ortsgebiet von Mettenheim unterwegs. Sie zerschnitten ein Plakat, verbogen Wegweiser und traten Schneestangen um.

In der Nacht vom 11.02. zum 12.02.2017 wurden in Mettenheim durch bisher unbekannte Täter am Ortseingang von Mettenheim Hart ein Plakat zerschnitten, Wegweiser verbogen, mehrere Verkehrsleitpfosten und Schneestangen umgetreten und teils zertrümmert. Ebenso wurde ein junger Baum in der Donaustraße „unsachgemäß entastet“.

Die umgetretenen Verkehrsleitpfosten und Schneestangen befinden sich auf dem Fürstenweg/Mettenheimer Weg. Anhand der Spur der umgetretenen Pfosten und Stangen lässt sich der Weg über Reit wieder nach Mettenheim-Hart in die Reitstraße verfolgen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Mühldorf a. Inn unter 08631/3673-0 entgegen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Armin Weigel/

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser