Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei sucht Zeugen nach Unfall in Tüßling

Radfahrer (15) nach Sturz schwer verletzt - Autofahrer haut einfach ab

Tüßling - Ein 15-Jähriger stürzte mit seinem Fahrrad und verletzte sich schwer. Die Polizei sucht nun nach dem flüchtigen Unfallverursacher.

Am Freitag, 29.06.18, gegen 15.20 Uhr, kam ein auf der Kreisstraße von Mörmoosen in Richtung Tüßling fahrender 15-jähriger Junge mit seinem Fahrrad zu Sturz und verletzte sich schwer. 

Seinen Angaben zu Folge sei er von einem in Richtung Mörmoosen fahrenden schwarzen BMW oder Mercedes am Lenker gestreift und so zu Fall gebracht worden. Der Junge wurde in das Krankenhaus Altötting eingeliefert. 

Zeugen, die Hinweise zu dem Pkw oder zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich unter der Tel. 08671/96440 mit der Polizeiinspektion Altötting in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare