Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei sucht Zeugen in Nußdorf

Leerer Kinderwagen ruft die Polizei auf den Plan

Nußdorf - Sonntagmorgen wurde die Polizei wegen eines verlassenen Kinderwagens in Nußdorf alarmiert. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Die Polizeiinspektion Brannenburg erhielt am Sonntag, den 29.07.2018, Kenntnis, dass in Nußdorf am Inn, in der Straße Am Inn, in einem kleinen Waldweg, ein leerer Kinderwagen stünde.

Der Kinderwagen war tatsächlich am Waldweg nahe der Straße abgestellt aufgefunden worden. Dem äußeren Anschein nach, stand er dort aber noch nicht lange.

Der Situation vor Ort nach scheint es sich entweder um eine illegale Müllentsorgung, oder aber um ein Abhandenkommen aus einem Gartengrundstück zu handeln.

Die Beamten der Polizeiinspektion Brannenburg suchen nun nach Zeugen oder dem Eigentümer, welche Hinweise zum Kinderwagen bzw. zur Abstellsituation geben können. Der Bereich um den Abstell-/Fundort wird sehr stark von Spaziergängern und Joggern genutzt.

Hinweise nimmt die Polizei unter 08034 / 9068-0 entgegen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Brannenburg

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare