Einsatzreiches Wochenende

Neueröffnung des Universum hält Polizei über Stunden in Atem

Wasserburg - Eine einsatzreiche Nacht hatten die Wasserburger Polizisten von Samstag auf Sonntag. Besonders im Rahmen der Neueröffnung der Disko Universum hatte die Polizei alle Hände voll zu tun.

Die Pressemeldung im Wortlaut

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, den 13. Oktober 2019, kam es zunächst zu Einsätzen im gesamten Altlandkreis. So musste zunächst ein junger Mann aus Rott durch die Beamten beruhigt werden, nachdem er im Streit mit seinen Eltern Teile der Wohnung zerstört hatte. Trotz der starken Alkoholisierung des 19-Jährigen konnte eine weitere Eskalation verhindert werden.

Kurz nach 1 Uhr wurde eine Pkw-Fahrerin in Ramerberg angehalten. Bei ihr konnte Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht der Beamten. Da der Wert über dem erlaubten Limit lag, erwartet die Frau nun ein Bußgeld und einen Monat Fahrverbot.

In den kommenden Stunden waren die Wasserburger Beamten ausschließlich bei der Diskothek Universum gebunden. Gegen 3.30 Uhr kam es dort zu einer Körperverletzung, wodurch eine Person vermutlich schwer verletzt wurde. Zwei Rettungswägen und ein Notarzt versorgten den Verletzten. Mehrere Polizeistreifen inklusive Diensthund waren notwendig, um die Lage vor der Diskothek zu beruhigen. Mehrere aufkeimende Schlägereien konnten, mit Unterstützung des Sicherheitspersonals, verhindert werden. 

Gegen mehrere Personen wurden Platzverweise ausgesprochen und der polizeiliche Gewahrsam angedroht. Dennoch wurden die eigesetzten Beamten durch eine alkoholisierte und hochgradig aggressive Person beleidigt, was eine Anzeige seitens der Polizei zur Folge hatte. Erst in den späten Morgenstunden begaben sich auch die restlichen Partygäste, wenn zum Teil auch nur widerwillig, auf den Heimweg.

Die Polizei Wasserburg bittet um Hinweise bezüglich der Schlägerei in der Diskothek. Wer kann Angaben zum Verlauf und den daran beteiligten Personen machen? Mögliche Zeugen können sich unter der Telefonnummer 08071/91770 melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT