Jugendliche fällen nachts mehrere Bäume

Griesstätt - Sonntagnacht wurden zwei unbekannte männliche Jugendliche auf frischer Tat ertappt, als sie mehrere Bäume in Griesstätt fällten. Doch sie konnten in einem Mercedes entkommen.

Am 22.03.2015, gegen 02.20 Uhr, wurden in Griesstätt an der St 2359, Abfahrtzweig auf die St 2079, von zwei bislang unbekannten männlichen Personen, mehrere Bäume umgesägt. Bei den Personen handelte es sich wahrscheinlich um Jugendliche mit bayerischem Akzent.

Nur durch Zufall wurden die Täter von einem Zeugen auf frischer Tat ertappt. Als dieser die Personen aufhalten wollte, liefen sie davon, stiegen in einen hellen Mercedes, älteres Modell und fuhren davon. Von dem Mercedes ist ein Teilkennzeichen bekannt ??-??444.

Der genaue Schaden ist bislang noch nicht bekannt. Nur durch das beherzte Eingreifen des Zeugen wurde Schlimmeres verhindert.

Die Verständigung der Straßenmeisterei Rosenheim wurde veranlasst.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Griesstätt

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser