Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Crystal-Speed und Marihuana in der Handtasche

Waldkraiburg - Eine Autofahrerin flüchtete zu Fuß vor einer routinemäßigen Polizeikontrolle. Die Beamten fanden schnell den Grund für ihre Flucht - in ihrer Handtasche!

Am Montag, den 21. April, sollte eine 33-jährige Autofahrerin gegen 9.00 Uhr im Stadtgebiet Waldkraiburg einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen werden. Die Frau bemerkte anscheinend die geplante Kontrolle und erhöhte ihre Geschwindigkeit deutlich.

Nachdem die Verfolgungsfahrt in einer Sackgasse für die Frau endete, flüchtete sie sofort zu Fuß über eine angrenzende Grünanlage quer über das Gelände zu einer Grundschule und konnte nach etwa 150 Metern gestellt werden.

Der Grund für die Flucht war schnell klar. Die 33-Jährige, die nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, stand augenscheinlich unter Drogeneinfluss. Zudem konnte in ihrer Handtasche Crystal-Speed und Marihuana aufgefunden werden.

Die Frau muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Drogenbesitz strafrechtlich verantworten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare