Polizeieinsatz am Sonntagabend

Laute Frauenschreie nur aus Liebeskummer

Rosenheim - Am Sonntagabend drangen laute Schreie aus einem Mehrfamilienhaus. Die alarmierte Polizei ging vom Schlimmsten aus - doch dann konnte Entwarnung gegeben werden...

Am Sonntagabend, gegen 18 Uhr, hörten Nachbarn laute Schreie aus einem Mehrfamilienhaus. Schnell wurde die Polizei alarmiert, da von dem Schlimmsten ausgegangen wurde. Es konnte aber glücklicherweise zügig Entwarnung gegeben werden.

Durch die Beamten wurde ein stark alkoholisiertes 14-jähriges Mädchen angetroffen. Das Wochenende verbrachte sie mit Einverständnis der Eltern bei einer Freundin in der Innenstadt. Sie hatte sich dann heimlich auf Grund sehr starken Liebeskummer und nicht erwiderter Gefühle betrunken.

Wie nicht anders zu erwarten war, konnte das Mädchen auf Grund ihres Alters den Alkohol nicht verarbeiten und musste in das Klinikum Rosenheim zur weiteren Behandlung eingeliefert werden. Nach viel Schlaf und der Fürsorge ihrer Mutter war sie bereits auf dem Weg der Besserung.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser