Lkw machte laute Schlaggeräusche

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Auf der A93 wurde ein Lkw aus dem Verkehr gezogen, der bereits eine Radmutter verloren hatte. Bald wäre wohl die ganze Felge weg gewesen...

Eine aufmerksame Streife der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim stellte am Mittwochvormittag auf der A93 Richtung Kufstein einen übermäßig lauten polnischen Sattelzug fest. Dieser machte während der Fahrt starke Schlaggeräusche. Das Fahrzeug wurde deshalb an der Rastanlage Inntal-West angehalten und kontrolliert.

Bei der Überprüfung des Sattelzuges staunten die Beamten nicht schlecht: An einem Rad des Sattelanhängers fehlte bereits eine Radmutter, die anderen hatten sich bereits extrem gelockert, die Felgenbohrungen waren dadurch erheblich ausgeschlagen. Erfahrungsgemäß hätte es nicht mehr lange gedauert, bis sich die komplette Felge mit Reifen von der Achse gelöst hätte!

Außerdem konnte am Sattelanhänger an anderer Stelle noch ein schadhafter Reifen entdeckt werden. Hier zeigte sich an einer Beschädigung des Profils bereits das Stahlgewebe des Reifenaufbaus.

Erst nach erfolgter Reparatur an Ort und Stelle, und Hinterlegung einer Sicherheitsleistung ging die Fahrt für den 47-Jährigen polnischen Lkw-Fahrer Richtung Österreich weiter.

Quelle: Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim 

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser