Radler fährt Polizisten über den Haufen

Rosenheim - Eine Polizeistreife wollte am Donnerstag einen Radler auf der Innstraße kontrollieren. Der Fahrrad-Fahrer bemerkte den Polizist allerdings zu spät und fuhr ihn über den Haufen.

Am Donnerstag, gegen 13 Uhr, wollte eine Polizeistreife zu Fuß einen Radfahrer auf der Innstraße anhalten und kontrollieren. Der Radler hatte das Anhaltesignal des Polizeibeamten offensichtlich nicht rechtzeitig bemerkt und es kam zum Zusammenstoß. Der 24-jährige Radfahrer und der 49-jährige Polizist stürzten auf die Straße. Beide wurden dabei leicht verletzt.

Zeugen des Vorfalls, besonders eine Verkehrsteilnehmerin, die gleich darauf an der Unfallstelle ihre Hilfe anbot, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim unter der Tel: 08035/9068-0 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser