Kontrollen in der Nacht auf Donnerstag

Angetrunken durch Brannenburg - Fahrverbot!

Brannenburg - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag führten die Beamten der Polizei Brannenburg Verkehrskontrollen im Dienstbereich durch. Und prompt wurden die Beamten fündig:

Unter anderem fiel den Polizisten ein 24-jähriger Brannenburger im Ortskern von Brannenburg auf. Bei der Durchführung der Verkehrskontrolle konnte sehr schnell starker Alkoholgeruch festgestellt werden. Was die Beamten bereits ahnten, spiegelte sich in einem Alkoholtest wieder. Denn hier überschritt der 24-Jährige deutlich die 0,5 Promillegrenzen.

Nun wartet auf den jungen Mann ein einmonatiges Fahrverbot, zwei Punkte in Flensburg sowie eine Geldbuße in Höhe von 500 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser