Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Von der Straße abgekommen

Junger Radfahrer landet im Graben

Polling - Ein jugendlicher Radfahrer ist aus bisher ungeklärten Gründen im Gemeindebereich Polling von der Straße abgekommen und im daneben befindlichen Wassergraben gestürzt.

Aus bisher nicht geklärten Gründen kam am Mittwoch, 20. Juni gegen 14.30 Uhr ein 15-jähriger Radfahrer aus dem Gemeindebereich Polling nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in den neben der Straße befindlichen Wassergraben. Laut Zeugenaussagen befuhr er die Straße allein, ein Fremdverschulden ist ausgeschlossen. Der 15-jährige Schüler wurde mit einigen Schürfwunden ins Krankenhaus Mühldorf verbracht. Das unbeschädigte Fahrrad wurde der Mutter übergeben.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare