Postfahrer übersieht Lkw auf der B15

Wasserburg - Hoher Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung B15/ Staatstraße 2359:

Am 02.02.2012, gegen 13.50 Uhr, ereignete bei der Einmündung B15/Staatsstraße 2359 ein Verkehrsunfall. Dabei übersah ein 24-jähriger Postfahrer, der von Wasserburg am Inn kam und in Richtung Rosenheim weiterfahren wollte, einen 39-jährigen Lkw-Fahrer, der aus dieser Richtung kam.

Der Postfahrer hatte einen großen Schutzengel, denn er erlitt lediglich einen Schock. Der Lkw-Fahrer wurde nicht verletzt. An dem Pkw bzw. Lkw entstand jeweils hoher Sachschaden. Beide mussten von der Unfallörtlichkeit abgeschleppt werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser