Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pkw prallt gegen Baumstumpf

Ostermünchen - Am 26. Januar ereignete sich gegen 16 Uhr auf der Kreisstraße RO45 zwischen Ostermünchen und Lampferding ein Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person.

Eine 20-jährige Ostermünchenerin fuhr mit ihrem Pkw von Ostermünchen kommend in Richtung Lampferding. In einem Waldstück kam die Pkw-Lenkerin auf den mit Schnee bedeckten Seitenstreifen und verlor dabei die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Pkw prallte gegen einen Baumstumpf und wurde wieder auf die Fahrbahn geschleudert.

Die 20-Jährige erlitt dabei eine kleine Platzwunde und einen Schock. Am Pkw entstand ein Schaden von mindestens 5000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare