Probefahrt unter Drogeneinfluss

Kolbermoor - Bei einer Probefahrt mit einem Quad verursachte ein 29-jähriger Rosenheimer am Dienstag einen Unfall. Die Polizei stellte dann fest, dass der Fahrer Drogen genommen hatte.

Ein 29-jähriger Rosenheimer machte am Dienstag gegen 18.35 Uhr in Kolbermoor eine Probefahrt mit einem Quad. Dieses war zum Verkauf angebotenen, jedoch nicht angemeldet.

Bei der Probefahrt kam der 29-Jährige nach circa 150 Metern von der Fahrbahn ab und stieß mit dem Quad gegen einen großen Stein am Fahrbahnrand. Am Quad entstand dabei ein Schaden von circa 500 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt.

Da es wegen der Schadensregulierung zum Streit zwischen dem Quadbesitzer und dem Rosenheimer kam, wurde die Polizei verständigt.

Bei der Unfallaufnahme durch die Polizeiinspektion Bad Aibling wurden Hinweise auf den Einfluss von Drogen bei dem Unfallfahrer festgestellt. Ein Urintest bestätigte dass er unter Drogen stand. Daraufhin wurde eine Blutentnahme veranlasst.

Der 29-Jährige muss sich nun unter anderem wegen Fahrens unter Drogeneinfluss verantworten.

Pressemittlung der Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser