Mit drei Promille Schulbus gerammt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ampfing - Er hat seine Ladung nicht gesichert. Dann überfuhr der führerscheinlose Traktorfahrer, der drei Promille Alkohol im Blut hatte, eine rote Ampel und rammte einen Schulbus:

An der neuen Bahnunterführung ist derzeit eine Baustelle mit halbseitiger Fahrbahnsperrung und Baustellenampel. Am Mittwoch, 28.09.2011, gegen 13.20 Uhr, fuhr ein Traktorfahrer mit Langholz ortsauswärts. Dabei übersah er das Rotlicht der Baustellenampel. Dadurch kam es im Baustellenbereich zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Schulbus. Gott sei Dank wurde bei dem Zusammenstoß niemand verletzt.

Jedoch wurde bei dem Traktorfahrer festgestellt, dass das gelandene Langholz nicht gesichert war, er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist und zudem mit fast drei Promille unter Alkoholeinfluss stand. An dem Traktor war kein Schaden ersichtlich, am Schulbus entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.

Pressemeldung Polizei Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser